Das Phantom Drive Supportforum

Antworten:

Demoversion Phantomdrive

Ich erhalte beim Erstellen eines virtuellen Rohlings die Fehlermeldung:
"Error no valid license information found!"
Wie kann ich die Funktionin des Brennens auf einen virtuellen Rohling dennoch testen?

Phantom Drive Demo

Eine solche Einschränkung sollte es bei Phantom Drive nicht geben. Bitte prüfen Sie einmal die Angaben im unten aufgeführten KB-Artikel (auch wenn sie sich auf die lizenzierte Version beziehen).
Ggf. liegt es aber auch am Betriebssystem. Wir haben Phantom Drive unter Windows 10 nicht getestet und werden es bei Problemen leider in dieser Version auch nicht mehr unterstützen. Wir empfehlen Ihnen deshalb einen Test des "großen Bruders" Virtual CD.

Phantom Drive meldet 'no valid license found'.

Demoversion Phantomdrive

Danke für die schnelle Antwort. Der Dienst VBurnSecs64.exe läuft, beenden und neustarten bewirkt keine Änderung, auch Neuinstallation des Programms nicht.

Die Demoversion des "großen Bruders" Vitual CD läßt das Erzeugen virtueller Rohlinge leider nicht zu, zumindest habe ich kein Möglichkeit gefunden.

Gruß
Helmut Kastl

Virtual CD Online-Hilfe

Bitte schauen Sie doch einmal in unserer Online-Hilfe und bei den Video-Workshops rein, hier wird das Brennen auf virtuelle Rohlinge erklärt.

Demoversionen Phantom Drive und VirtualCD v10

Beide Demoversionen wurden von mir in einer virtuellen Maschine (Win 10, VirualBox) getestet, auf dem reellen Desktop PC (Win 10) funktionieren sie soweit, bis auf die Fehlermeldung, dass der virtuelle Brenner nicht im Disc-at-once-Mode arbeiten kann (bei beiden Versionen).

Diagnosen

Das ist ja nun alles sehr merkwürdig... Prinzipiell geht das auch in einer virtuellen Umgebung (zumindest in unserer Testumgebung) und ich sehe auch keinen Grund, warum dies nicht so sein sollte. Deshalb wäre für uns der Output der Diagnose von einem der beiden Programme jeweils vom physikalischen PC und von der virtuellen Maschine von Interesse. Bestenfalls können Sie uns den Output in Textdateien speichern und an vcdtechsupport[at]hh-software.com schicken.

Vielen Dank!

Das Brennen eines virtuellen Rohlings schlägt fehl.

Demoversionen Phantom Drive und VirtualCD v10

Inzwischen konnte ich dank ihres Forums herausfinden, warum die virtuellen Brenner beider Programme nicht so wie erwartet funktionierten: Es lag am Brennprogramm "CDBurnerXP", das auf beiden Umgebungen lief. (siehe hier: http://www.virtualcd.de/vcd/apps/support/cforum.cfm?forumid=123248&lg=1&lgView=1)
Ihre Programme habe ich inzwischen von der virtuellen Maschine wieder deinstalliert, die von Ihnen gewünschten Textausgaben wären ein Aufwand, den ich mir sparen möchte, zumal ich jetzt mit dem Programm Phantom Drive zufrieden bin: Es macht bei Verwendung anderer Brennprogramme genau das was ich brauche, mehr ist für mich nicht notwendig. Vielen Dank für ihre Bemühungen.

Mit freundlichem Gruß
Helmut Kastl

Zurück zur Übersicht

Antwort schreiben

* = erforderliche Daten



Zurück zur Übersicht