Das Phantom Drive Supportforum

Antworten:

mit WaveLab brennen

Guten Tag,

mir sind bei einem Autoaufbruch auch Audio CDs gestohlen worden. Alles über die Jahre erstellte Mix-CDs. Problem: diese CDs sind mit den unterschiedlichsten Programmen (Winamp, Nero, WaveLab) erstellt worden. Die Montagen/Playlist liegen noch vor, nur möchte ich 'echte' Cds erst nach und nach erstellen. Sie zurest als Image abzulegen macht für mich daher Sinn.

Audio Images mit Winamp erstellen funktioniert bestens.
Audio Images mit Nero erstellen funktioniert nur im TAO-Mode; bei DAO bekomme ich eine Fehlermeldung.
WaveLab erkennt den Phantom-Rohling, beginnt mit dem Schreiben, meldet nach ein paar Sek., dass die CD erfolgreich gebrannt worden ist. Sie ist allerdings leer.

Haben sie einen Tip, wie ich WaveLab mit der korrekten Zusammenarbeit mit Phantom 'überreden' könnte?

Und, kann Phanton kein DAO-Mode?

Vielen Dank und Gruß
Michael Hagenbeck

Mit WaveLab brennen

Unser Entwickler hat das mal getestet: Mit WaveLab 6.0.1 und der aktuellen Version von PD hatte er kein Problem. Auch mit Nero konnte er durchaus im DAO-Mode brennen - welche Fehlermeldung erhalten Sie denn? Und welche PD Version haben Sie installiert?

mit WaveLab brennen

PD Version 1.0.0.5

Habe es noch mal getestet.
Windows 7 Ultimate
WaveLab 6.1 funktioniert nicht.
Nero 8 funktioniert (DAO).
Nero 9 Fehlermeldung bei DAO.

Windows XP pro
WaveLab 6.1 funktioniert.
Nero 7 Fehelermeldung bei DAO

Bei Nero ist die Funktionalität letztlich nicht wichtig, weil Nero ja seinen eigenen Imagerecorder mitbringt.
WaveLab muß ich halt mit XP nutzen.

Ansonsten macht PD aber genau das, wofür ich es gekauft habe: Mit iTunes *.aax Dateien auf virtuelle CDs brennen :-)

Zurück zur Übersicht

Antwort schreiben

* = erforderliche Daten



Zurück zur Übersicht